#1 Steph Dawson von Steph Dawson 20.12.2015 19:43



Name: Dawson
Vorname: Stephanie
Zweitname: Marie
Spitznamen: Steph -> Sie wird nur bei ihrem Spitznamen genannt.

Alter: 16
Sexualität: Bisexuell
Wohnort: England, Cambridge
Blutstatus: Halbblut
Wesen: Hexe - Wenn möglich: Animagus: Kojote
Mehrsprachig? Nein








Avatar: Phoebe Tonkin
Augen: Größere, dunkelbraune Augen von dichten Wimpern umrahmt
Haare: Mittellanges, dickeres, dunkelbraunes Haar. Sehr gepflegt und sie trägt es immer offen
Körper: Sie ist 1.68m groß und wiegt 57kg. Sie ist sehr schlank.
Hautton: Gebräunt

Stimme: Klick

Klamottenstil: Dunklere Farben. Meist Röhrenjeans mit ausgefalleneren Tops und einer Lederjacke und Stiefel oder Stiefelletten. Außerdem trägt sie meist einige Armbänder.
Besonderheiten: Sechs lange Narben auf dem Rücken
Raucherin: Ja






Vater: Logan Dawson ○ 35 ○ Automechaniker ○ Muggel
Beziehung:Keinerlei Bindung zwischen Vater und Tochter, da sie sich niemals kennen gelernt haben.

Mutter: Liliana Dawson ○ Reyes ○ 32 ○ Hausfrau ○ Reinblut
Beziehung:Sie haben sich nur einmal gesehen und das verlief nicht sehr gut. Sie haben daher kein gutes Verhältnis.

Geschwister: /
Beziehung:/

Andere Verwandten: /

Haustiere: Jelen, ihre schwarze Katze






Vergangenheit: Stephs Mutter wrde mit 16 Jahren mit ihr Schwanger. Liliana hatte sich während der Ferienzeit mit einem Muggel eingelassen woraus dann Steph entstand. Sie wurde in Cambridge geboren, da ihre Mutter mit Hilfe von Freunden die Schwangerschaft verheimlicht hatte, da ihre Eltern bzw Stephs Großeltern sie noch im Bauch getötet hätten da sie auf das Blut achten und Steph somit als Halbblut eine Schande gewesen wäre.
Steph wurde als Baby bereits weggegeben und wuchs in einem Kinderheim auf. Die Leute dort waren nicht sehr freundlich, für jedes kleinste Fehlverhalten gab es unmenschliche Strafen. Jedoch nie solche Strafen, wo sichtbare Narben geblieben wären damit man ihnen nichts anhängen konnte. So erging es jedem Kind dort. Steph selbst war auch unter den anderen Kindern nicht gerade beliebt. Sie war immer die kleinste, egal welches Alter und war stets ser schüchtern und in sich gekehrt. Eines Abends flüchtete sie jedoch aus dem Heim nach einer Strafe und traf auf einen älteren Mann. Sein Name war Jake Johnson und er war bereits knapp 40 Jahre alt. Er nahm das junge Mädchen mit zu sich nach Hause, peppelte sie etwas auf und redete einfach mit ihr. Er war der erste der Steph zu hörte, der ihr Geschichten vorlas und mit ihr spielte. Aus diesem Grund schlich sie sich immer öfter hinaus um zu Johnson zu kommen. Doch das blieb niemanden unbemerkt. So bekam sie als gerade Mal zehn Jähriges Mädchen die wohl härteste Strafe die sie je erlebt hatte. Als Andenken erhielt sie daraus sechs lange Narben auf ihrem Rücken und wurde einige Wochen eingesperrt.
Dann wendete sich jedoch das Blatt, denn die kleine Steph bekam den Brief von Hogwarts. Dagegen konnte niemand etwas tun und so kam sie nach Hogwarts wo sie Freunde und Stärke fand. Sie wurde rebellischer, sie kämpfte immer weiter gegen an. Schließlich entfloh sie während der Ferien ihres 4. Jahres dem Heim und zeigte diese an. Es wurde geschlossen und sie selbst durfte zu Johnson ziehen, der sie behandelte wie ein Vater eine Tochter. Knapp ein Jahr später starb dieser jedoch und Steph kam zurück zu einem betreuten Wohnen. Was die junge Steph nicht wusste war, das ihre leibliche Mutter sich von ihren Eltern losgesagt hatte und ihren Muggel Vater geheiratet hatte. Das diese nun auf der Suche nach Steph war.
Von da an fing an ihr vieles egal zu sein und Partys waren ihr Leben. Sie kapselte sich von ihren alten Freunden ab, fand andere die sie jedoch nie richtig an sich heran ließ und probierte alles mögliche aus. Jetzt im sechsten Jahr besteht ihr Leben vor allem aus Partys, One Night Stands, Alkohol und noch vielen anderen. Schule? Es war ihr egal. Vor kurzem hatte auch ihre leibliche Mutter sie aufgesucht, wollte mit ihr reden und alles erklären. Doch Steph schmiss sie hinaus und blockte seitdem jeden Versuch nach Kontakt ab.

Geburtstag: 12. April 2006
Sternzeichen: Widder
Geburtsort: Cambridge

Beste Erinnerung: Das erste Treffen mit Jake Johnson, der erste Tag in Hogwarts und ihre erste richtige Party
Schlechteste Erinnerung: Das Leben im Heim






Charaktereigenschaften: Steph ist eine Rebellin und eine Kämpferin. Ihr ist es völlig egal was andere von ihr halten, sie tut was sie will und wann sie es will. Regeln? Gibt es für sie nicht. Konsequenzen? Interessieren sie nicht. Sie macht das wonach ihr ist und schert sich um nichts und niemanden.
Sie ist zudem sehr ungeduldig und stur. Sie besitzt sehr viel Ehrgeiz in sich, dennoch ist ihr ihre Zukunft nicht allzu wichtig. Sie konzentriert sich lieber darauf wo die nächste Party statt findet und wo sie die besten Klamotten her bekommt. Sie ist was ihr Aussehen betrifft etwas Eitel und Arrogant. Sie weiß andere zu manipulieren für ihren Vorteil und hat dabei kein schlechtes Gewissen. Sie kann jedoch auch sehr Misstrauisch sein, wenn jemand unbedingt ihr Vertrauen erlangen will. Denn das vergibt sie nicht so schnell. Sie ist keinesfalls Naiv, macht jedoch ohne Nach zu denken was ihr Spaß macht. Betrug und Verrat ist für sie eines der schlimmsten Sachen die man mit ihr machen kann. Zudem kann sie verdammt nachtragend, rachsüchtig und kaltherzig sein.

Likes: Shoppen, Rauchen, Partys, Nachtzeit, Schwimmen, Tanzen, Singen, gute Outfits
Disklikes: Kälte, Langeweile, Schule, schlechte Hygiene, dreckige Kleidung, Betrug, Verrat

Stärken: Besitzt viel Ehrgeiz, ist eine Kämpferin, kann Geheimnisse für sich behalten
Schwächen: Ist sehr nachtragend, ist sehr rachsüchtig, ist sehr Stur und misstrauisch

Ängste: Mutter zu werden & Spinnenphobie
Größter Wunsch: Keinen bestimmten






Status: Single
Vergeben an:
Affären: Unzählige
Freunde:
Bekannte:
Feinde:




Haus: Slytherin
Der sprechende Hut hat sie nach Slytherin gesteckt, weil er schon damals gesehen hat das sie eine sehr Rachsüchtige und Kaltherzige Seite aufweisen kann. Außerdem dachte er wohl dass dieses am passendsten wäre für sie.

Jahrgang: 6
Lieblingsfach: Zaubertränke
Hassfach: Wahrsagen
Wahlfächer: Alte Runen, Pflege magischer Geschöpfe
AG: /
Berufswunsch: Bisher noch keinen

Quidditch: Nein
Amt: /
Status: Party Queen und Jungenschwarm

Zauberstab: Weidenholz, Drachenherzfaser, 10 Zoll, biegsam
Patronus: Wolf

Amortentia: Rosen, Schokolade, Tannennadeln, Seeluft
Spiegel Nerhegeb: Sie selbst mit richtigen Eltern, ohne die Narben der Vergangenheit
Irrwicht: Große Spinne






Name: Misha
Alter: 19
Zweitcharaktere: Haley Queen
Kontakt bei Inaktivität: Skype: mishaandbodo

Regelsatz: It's about the story, not the happy ending.

#2 RE: Steph Dawson von Juna Pauline Chamberlain 21.12.2015 20:02

avatar

Sehr schöner Steckbrief, Misha ;)
Das mit dem Animagus bekommen wir sicherlich hin, allerdings wird Steph ihn dann noch nicht ganz beherrschen können...

WOB1

#3 RE: Steph Dawson von Thalia Nicolette Chamberlain 23.12.2015 12:13

avatar

Der Stecki ist soweit gut :* und gefällt mir auch :) nur eine Anmerkung bzw. Frage hätte ich da noch: Aus Stephs Lebenslauf entnehme ich, dass ihre Eltern nur eine Ferienaffäre hatten, ist das richtig? Wenn ja, wieso heißt Stephs Mutter danach Dawson? Wenn sie den Vater geheiratet hat, sollst du das im Steckbrief erwähnen.

Lg

#4 RE: Steph Dawson von Haley Queen 23.12.2015 18:09

Ahja da hast du recht! Ich hatte es mir nämlich so gedacht, dass es eben Liebe zwischen den Eltern war aber durch die Angst vor ihren Eltern weil der Vater ein Muggel ist hat sie ihn erstmal verlassen nach den Ferien. Aber später als sie älter war und den Mut hatte ist sie dann zu dem Mann zurück gegangen, hat ihn geheiratet usw und eben nach 16 Jahren wollte sie auch ihre Tochter sehen :)
So war es geplant xD

Ich schreibe es dann nachher um :)

Und wegen dem Animagus würde Steph den nach und nach erlernen dann :)

@Thalia Nicolette Chamberlain @Juna Pauline Chamberlain

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen